ALTEN gewinnt 1. ZF-Hackathon

ALTEN gewinnt 1. ZF-Hackathon

Beim ersten ZF Open Source Mobility Hackathon erreichte das Team von ALTEN mit Mitgliedern aus Großbritannien, Brasilien, Hongkong, Indien und Kenia den ersten Platz.

Im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas, dem einflussreichsten Tech Event der Welt, konnten sie sich gegen insgesamt 170 Teilnehmern aus 20 Ländern durchsetzen. In nur 48 Stunden erarbeiteten sie ein innovatives Konzept mit dem Titel „Notfälle in intelligenten Städten“. Nach Prüfung der endgültigen Teambeiträge kürte die 10-köpfige Jury den Beitrag vom ALTEN UK Innovation Lab zur besten Idee.

Mit diesem Konzept können Rettungsfahrzeuge durch intelligentes Verkehrsmanagement die Unfallorte schneller erreichen und dadurch in Notfällen einen echten Nutzen bieten. Mittels automatischer Verkehrssignale und einer angepassten Infrastruktur für Rettungsfahrzeuge wird dies ermöglicht.

Als Gewinner des Wettbewerbs erhält das ALTEN-Team 10.000 US-Dollar und wird zudem bei der Vermarktung von ZF unterstützt. Aufgrund der Kombination von Open-Source-Elementen wie Traci (Traffic Control Interface), Sumo (Simulation of Urban Mobility) und Open Street Map passe das Konzept sehr gut zur Produktausrichtung von ZF.

 



Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Kompetenzen von ALTEN!